Willkommen bei Pneuportal.de
  • Impressum
  • Kontakt
  • AGB
Hotline: 06031 68 42 997

030/2000765-00

Wir sind für Sie erreichbar: 8.00 - 18.00 Uhr

Reifen für Buick

Buick

Fahrzeugtyp wählen Buick

Reifen für Buick Century
  • Limousine I
Reifen für Buick Excelle
  • Limousine I
Reifen für Buick GL8
  • Van I
Reifen für Buick Le Sabre
  • Limousine I
Reifen für Buick Park Avenue
  • Limousine II
Reifen für Buick Rainier
  • SUV I
Reifen für Buick Regal
  • Limousine IV
Reifen für Buick Rendezvous
  • SUV I
Reifen für Buick Riviera
  • Coupe VII
Reifen für Buick Skylark
  • Coupe I
  • Limousine I
Reifen für Buick Terraza
  • Van I

Buick

Anfang. Buick ist die älteste Automobilmarke in den Vereinigten Staaten und eine der ältesten Marken in der Welt. Es hat eine herausragende Rolle in der Entwicklung der globalen Automobilindustrie gespielt.

Die Etymologie des Namens Buick: Der Name stammt von dem Schöpfer und Designer des ersten Fahrzeugs David Dunbar Buick. Buick war ein Schotte, der mit seinen Eltern in die Vereinigten Staaten in der zweiten Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts emigrierte. David Buick hatte Erfolge bei der Herstellung von sanitären Anlagen. Später beschäftigte er sich mit Motoren für den Schiffbau. Im Jahr 1902 gründete er das Buick Manufacturing Company, die jedoch das Jahr nicht überlebte. Buick eröffnet wieder das Unternehmen im Jahr 1903 unter dem Namen Buick Motor Company. Buick entwickelt OHV-Motor, der wesentlich haltbarer als andere Motoren posterio Ventil war. Das erste Fahrzeug genannt Buick, hieß Modell B und wurde in Mengen von 16 Stück im Jahr 1903 und in Höhe von 37 Stück im Jahr 1904 produziert. Es war aber nicht genug, um auf dem Markt erfolgreich zu sein. Das Unternehmen benötigte Kapital. In 1904 wurde die Firma ein Mitglied des Neris Durant Geschäftsmannes, der sich im Jahr 1908 zur Bildung von General Motors beigetragen hat. Der Gründer David Buick verließ die Firma im Jahre 1906.

Entwicklung. Buick spielte eine sehr wichtige Rolle in der Geschichte der Automobilindustrie. In 1908 war er aber, als Holdinggesellschaft für die Marke, General Motors, einem der wichtigsten Unternehmen in der Geschichte der Automobilindustrie. Buick besitzte sehr wichtigen Platz - war das luxuriöseste Marke (außer Cadillac). Diese Wahrnehmung der Buick überlebte bis heute - idealer Kunde ist reich, aber nicht genug, um in der Lage zu sein, sich einen Cadillac zu leisten.

Heute. Das Unternehmen hat den höchsten Umsatz in 1984 erreicht. Im Jahr 2001 präsentierte er crossover - Rendezvous. Modell erwies sich als ein Erfolg - es war viel billiger als die Konkurrenz (Acura MDX und Lexus RX 300). Im Jahr 2009 wurde Buick betrachtet (zusammen mit Jaguar) als die zuverlässigste Marke in den Vereinigten Staaten. Im Jahr 2010 überraschte das Unternehmen Analysten und steigerte den Umsatz um mehr als 60 Prozent. Buick verkauft jetzt Autos in den Vereinigten Staaten, Kanada, Mexiko, China, Israel und Taiwan. Opel, Vauxhall und Holden: Dort, wo die Marke nicht vorhanden ist, werden die Autohersteller unter dem Namen Opel, Vauxhall und Holden verkauft.

Merkwürdigkeiten. Ein sehr vielversprechender Markt für die Marke ist Asien. Im Jahr 2007verkaufte General Motors in China als 330.000 Buicks, doppelt so viel als in USA.

Die aktuellen Modelle von Buick sind: Buick LaCrosse, Buick Lucerne, Buick Allure, Buick Enclave.

Reifen. Buick als Vertreter der Geist der amerikanischen Automobilindustrie, hat die Reifen mit höherem Profil. Solche Reifen werden selten in den europäischen Ländern für Pkw verwendet. Diese Größen sind meistens für die Autos SUV eingesetzt. Die Reifengrößen, typisch für den Buick sind: 195/70 R14, 205/70 R15, 215/70 R15, 225/60 R16, 255/60 R17.